Stand: 06.06.2017/ Bild: twitter.com/Adalbertopr7

Hier geht es zum aktuellen Transfermarkt.de-Profil:

Scoutbericht:


Allgemeines: Adalberto Peñaranda ist ein 19-jähriges venezolanisches Sturmtalent, dass aktuell für den FC Malaga in der LaLiga in Spanien spielt. Eigentlich gehört er aber zum FC Watford und wurde von dort aus eigentlich bis Saisonende an Udinese Calcio verliehen, konnte dort aber nicht überzeugen und war selber auch nicht glücklich, weswegen die Leihe aufgelöst wurde und er diesmal nach Spanien zum FC Malaga verliehen wurde. Er hat einen Marktwert von 4 Mio. Euro und ist 1,85 m groß. Er spielt überwiegend als hängende Spitze, kann aber auch im linken Mittelfeld oder als Mittelstürmer spielen. Für Udinese konnte er nur sieben Spiele bestreiten, da er oft verletzt war. Für Malaga kam er noch nicht zum Einsatz. 


Stärken: Seine größten Pluspunkte kann er in Sachen Antritt, Sprintgeschwindigkeit und Beweglichkeit vorweisen. Auch seine Ballkontrolle, sein Dribbling und sein Abschluss sind recht gut. Als moderner Stürmer verstärkt man zudem die Defensive, womit er bisher auch kein Problem hatte. Bei Kontern stellt er eine große Gefahr dar, da er nicht nur schnell nach vorne mitspielt, sondern auch ein solides Passspiel und eine solide Übersicht hat.


Schwächen: Er ist leider sehr unruhig und kann sich auch in der Ausdauer etwas verbessern, sowie in seinem Kopfballspiel. Zu seinem Zweikampfverhalten muss man sagen, dass er daran dringend arbeiten muss, denn er „gewinnt“ sie oft nur durch Fouls.


Prognose: Er gilt als eines der größten Sturmtalente Südamerikas und ist für sein Alter schon sehr weit in der Entwicklung. Auch in Sachen Robustheit und Erfahrung ist er sehr sehr weit. Durch seine Leihe zum FC Malaga kann er wieder mehr Spielpraxis bekommen und gerade in der LaLiga konnte er bereits für den FC Granada scoren. Er kann also ein richtig guter Stürmer werden, wenn er den Sprung schafft.

Autor: Sven Thomas/ Stand: 06.01.2017

Alle Fähigkeiten auf einen Blick:

Bildquelle: pixabay.com