Stand: 06.06.2017/ Bild: wikimedia.org

Hier geht es zum aktuellen Transfermarkt.de-Profil:

Scoutbericht:


Allgemeines: Kasper Dolberg ist ein absoluter Senkrechtstarter dieser Saison. Mit seinen 19 Jahren wurde er dieses Jahr zur absoluten Hauptattraktion der Eredivisie. Sein Vertrag bei Ajax läuft bis Sommer 2021. Er debütierte im Profifußball für seinen damaligen Verein Silkeborg IF in der ersten dänischen Liga gegen Bröndby IF in der Saison 2014/2015. In derselben Saison kam er zu drei weiteren Einsätzen und wechselte nach der Saison in die Jugendakademie von Ajax. Entdeckt wurde er vom selben Scout, der auch Spieler wie Christian Eriksen, Viktor Fischer und niemand geringeres als Zlatan Ibrahimovic zu Ajax brachte. Sein Name lautet John Stehen Olsen und er genießt einen sehr guten Ruf in der Szene.
In der Saison 2015/16 traf Dolberg für die U19, meist als Flügelspieler, in 22 Spielen achtmal und bereitete einen Treffer vor und war ein wichtiger Faktor, dass man Erster wurde. Durch die starken Leistungen verdiente er sich seinen Einsatz im ersten Saisonspiel der aktuellen Saison gegen Sparta Rotterdam. Im zweiten Match der aktuellen Saison debütierte er in der Startelf gegen Roda Kerkrade. So kommt er wettbewerbsübergreifend zu 18 Toren und 7 Vorlagen in 40 Einsätzen. 
Bereits jetzt ist er absoluter Publikumsliebling und wird als neuer Ibrahimovic gefeiert. Sein Jugendtrainer Gery Vink sieht dies ganz ähnlich und findet, dass Dolberg enormes Potenzial hat. „Ich habe mir oft gedacht, das ist der neue Zlatan Ibrahimovic.“

 

Stärken: Für einen Mittelstürmer besitzt der 19-Jährige eine gute Physis, obwohl er gerade einmal 75 kg bei 1,85 m Körpergröße auf die Wage bringt. Er besitzt mehrere Facetten, indem er als robuste Anspielstation vorne die Bälle halten kann oder auch einer ist, der durch seine klugen Laufwege in den Rücken der Abwehr gelangen und dort für Gefahr sorgen kann. Seine absolute Stärke ist sein tödlicher Abschluss mit seinem starken rechten Fuß, der es ihm auch erlaubt, aus der Distanz zu treffen.

Robust und noch dazu schnell

Auch seine exzellente Technik ist erwähnenswert, dank der er schwierige Direktabnahmen verwerten kann, selbst wenn er mit dem Rücken zum Tor steht. Auch sein Stellungsspiel ist exzellent, denn er weiß immer ganz genau, wann er sich beispielsweise aus dem Rücken seines Gegenspielers zu lösen hat, um dann eine Flanke verwerten zu können. Viele Verteidiger bekommen mächtig Probleme gegen große und robuste Stürmer, wenn dann der Stürmer auch noch schnell ist, wie in Dolbergs Fall, dann vergrößern sich die Probleme der Abwehrspieler umso mehr, denn Dolberg vereint all diese Komponenten in sich.

Arbeitet viel für seine Mitspieler

Er ist nicht nur ein klassischer Abstauber, sondern auch wertvoll für seine Mitspieler, denn er hält die Bälle durch seine gute Physis und seine enge Ballführung sehr gut, wodurch seine Mitspieler, wie Ziyech, Younes und Traore, sehr profitieren, da sie genau dann aufrücken, um in der Offensive entscheidende Faktoren sein zu können. Aber auch wenn er mit dem Rücken zum Tor steht, kann er sich leicht um den Gegenspieler drehen und eine gefährliche Situation kreieren. Die Quote seiner gewonnenen Luftduelle liegt bei 58%, was schließen lässt, dass er in der aktuellen Saison auch in Lage ist, per Kopf für Gefahr zu sorgen. Seine taktische Flexibilität ist eine weitere starke Eigenschaft, die es ihm erlaubt, sich während des Spiels die Bälle im Stile eines 10ers aus der Tiefe zu holen oder mal auf die Flügel auszuweichen und damit Räume im Zentrum für seine Mitspieler zu schaffen. Mental überzeugt Dolberg zum einen mit großem Spielverständnis und zum anderen mit einer Ruhe und Gelassenheit am Ball und auch in direkten Duellen mit dem gegnerischen Torwart, die ihm auch Dänemarks Nationaltrainer Hareide attestiert: „Er ist sehr entspannt. Du musst etwas sehr Besonderes tun, um ihn zu beeindrucken.“ 


Schwächen: Dolberg ist, so eigenartig es auch klingen mag, nahezu komplett. Definitiv muss er noch an seiner Passquote feilen, da diese auf internationalem Niveau mit gerade einmal 66,5% noch zu gering ist. Außerdem besitzt er kaum Erfahrung auf hohem Niveau und arbeitet noch recht wenig gegen den Ball.


Prognose: Dolberg verbindet so viele Eigenschaften, dass er kurz davor steht, ein kompletter Stürmer zu werden. Wenn er es schafft, sein Passspiel zu verbessern und sein Potenzial auch in einer der europäischen Topligen auf den Platz zu bekommen, was er in der Europa League schon angedeutet hat, dann kann er zu einem der weltbesten Stürmer reifen. Und auch trotz aller Lobeshymnen bleibt Dolberg bescheiden, was für seine Mentalität spricht und auch uns bestätigt, dass dieser Junge mit sehr großer Wahrscheinlichkeit einer der Protagonisten des europäischen Spitzenfußballs werden kann. Dann wird er aber nicht der neue Ibrahimovic, sondern bleibt Kasper Dolberg, der seine ganz eigene Geschichte schreibt...

Autor: Sven Thomas/ Stand: 03.04.2017

Alle Fähigkeiten auf einen Blick:

Bild: pixabay.com