Stand: 06.06.2017/ Bild: wikimedia.org

Hier geht es zum aktuellen Transfermarkt.de-Profil:

Scoutbericht:


Allgemeines: Auf den Abgang von Marc Bartra reagierte der FC Barcelona postwendend mit der Verpflichtung von Samuel Umtiti, der nach der EM vorgestellt werden soll. Der 22-jährige Innenverteidiger wechselt für satte 25 Mio. € (bei aktuell noch 15 Mio. € Marktwert) von Olympique Lyon zu den Katalanen. Doch ist er das Geld wert? Es ist schwer zu sagen, ob und wie schnell er sich in Barcelona zurechtfindet, was wir euch aber sagen können, ist, dass er bereits alle französischen Juniorennationalmannschaften durchlief, bei der EM mit von der Partie ist und gegen Island im Viertelfinale seinen ersten Einsatz feiern konnte. Danach stand er auch beim Halbfinale gegen Deutschland und im Finale gegen Portugal auf dem Feld. Neben der Innenverteidigung kann er aber auch den linken Verteidiger spielen, da er auch Linksfuß ist. Auch diese Tatsache machte ihn sehr begehrt, da es nicht viele gute Innenverteidiger mit einem starken linken Fuß gibt.


Stärken: Er ist für einen Verteidiger sehr schnell und ist sehr stark im Abfangen von Bällen und zudem auch robust im Zweikampf. Diese Zweikämpfe bestreitet er meistens sehr fair. Auch seine Manndeckung und seine Grätschen sind echt gut, bei letzterem besitzt er ein gutes Timing. Er ist insgesamt also äußerst athletisch. Zudem ist er trotz seiner Größe von nur 1,81m auch dank seiner exzellenten Sprungkraft relativ kopfballstark. Auch bei den Spielen der diesjährigen EM fiel uns auf, dass er sehr dynamisch ist. Zudem besitzt er einen recht harten Schuss und kann deswegen auch aus der Distanz gefährlich werden. Eine weitere Stärke ist, dass er eine richtig gute Ausdauer besitzt.


Schwächen: Umtiti hat so gut wie keine signifikanten Schwächen. Wir haben nur eine einzige gefunden, an der er noch arbeiten kann und das ist seine Spieleröffnung, welche wir als nur mäßig gut bezeichnen würden. Uns ist aufgefallen, dass er meistens "nur" den einfachen und sicheren Pass zu seinem Verteidigerkollegen sucht. Im Halbfinale und Finale der EM wirkte er ein wenig sicherer und versuchte auch mal selbst den Pass in die Tiefe und so das Spiel zu eröffnen.


Prognose: Umtiti besitzt, wie auch schon geschrieben, quasi keine Schwächen und auch die Spieleröffnung wird er in Barcelona schon relativ schnell verbessern können. Wir können uns Umtiti als Verstärkung für Barcelona vorstellen, da er für sein Alter äußerst weit ist und später irgendwann sogar Pique beerben könnte. Zudem könnte er in ein paar Jahren einer der besten Innenverteidiger werden, wenn seine Entwicklung weiter anhält.

Autor: Sven Thomas/ Stand: 12.07.2016

Alle Fähigkeiten auf einen Blick:

Bildquelle: pixabay.com